Stellenausschreibung

Die Gemeinde Oberthal (ca. 6.000 Einwohner) sucht zum 01. September 2021 im Fachbereich Zentrale Steuerung

eine Verwaltungsfachangestellte/einen Verwaltungsfachangestellten bzw. eine Bürokauffrau/einen Bürokaufmann oder eine Bankkauffrau/einen Bankkaufmann,

unbefristet in Vollzeit.

Der Aufgabenbereich ist vielschichtig und komplex und umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

    Schulangelegenheiten

    Öffentlichkeitsarbeit

    Angelegenheiten im Bereich Kindergarten

    allgemeine Bürotätigkeit

Wir erwarten:

    eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter, als Bürokauffrau/Bürokaufmann oder als Bankkauffrau/Bankkaufmann,

    sicheres und freundliches Auftreten

    Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten

    versierten Umgang mit EDV-Systemen

    Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit

    Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten:

   –  einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit

    eine interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit einer Wochenarbeitszeit von durchschnittlich 39 Stunden

    eine Bezahlung nach EG 5, Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

    die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlungen, Zusatzversorgung

    eine vielfältige und verantwortungsvolle Arbeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten

     flexible Arbeitszeiten

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis der Berufsausbildung und Nachweis einer eventuellen Behinderung richten Sie bitte bis spätestens 20. Juni 2021 an die Gemeinde Oberthal, Poststraße 20, 66649 Oberthal. Gern können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an rathaus@oberthal.de.
Zur Beantwortung von Fragen steht Ihnen Frau Gerlinde Schmitt vom Personalamt unter der Telefon-Nr. 06854/9017-14 gerne zur Verfügung.

Die Gemeinde Oberthal verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahl-verfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Bitte reichen Sie nur Kopien ein und verzichten Sie auf Hefter oder Ähnliches. Die Rücksendung der Unterlagen ist nur möglich, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Gemeinde Oberthal wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten.

Der Bürgermeister

In Vertretung

Timo Backes

Beigeordneter